vigneti

Weinberge

Zu Beginn war es CARLO BOSCAINI (er lebte bis zum ehrwürdigen Alter von 102 Jahren, indem er geringe Mengen, aber guten Wein trank), der mit großer Hingabe Wein auf gepachteten Böden anbaute.
Ihm gelang es dann 1948 diesen Betrieb zu kaufen und mit seinem Sohn ARTURO ERNESTO kümmerte er sich mit großer Sorgfalt und Leidenschaft um den Anbau von Trauben und deren Umwandlung in Wein.
Heutzutage setzen die jungen Enkel CARLO und MARIO diese Tradition mit Begeisterung fort.

Zur Erinnerung und aus Dank dem Großvater gegenüber trägt der Betrieb noch heute seinen Namen. Von 1990 bis 1996 haben wir viel in das Land investiert, um die Weinberge auf den neuesten Stand zu bringen und sie zu modernisieren, sei es hinsichtlich der Anbausysteme als auch der Rebsorten. Ab 1996 bis heute haben wir unsere Weinkeller erneuert.

Ihre Struktur wurde verbessert und die Gerätschaften modernisiert. Die Weinberge werden mit intakten Systemen bewirtschaftet (minimale Anwendung von chemischen Produkten).
Die Beschneidung und die Lese werden per Hand durchgeführt.

vigneti